Mittwoch, 15. Juni 2016
Kurze Socken – lange Geschichte
Im Supermarkt stolperte ich vor einigen Wochen über "My First Regia"-Sockengarn und weil mir die Farben gut gefielen, kaufte ich zwei Knäuel.

Die erste Kurzsocke war schnell gestrickt und so folgte aus dem nächsten Knäuel gleich die Zweite. Erst bei der Fersenwand bemerkte ich, dass der Rapport (obwohl an gleicher Stelle angeschlagen) nicht auskam. Ich verglich beide Socken und musste feststellen, dass im zweiten Knäuel - trotz gleicher Farb- und Partie-Nummer! - auch weniger und helleres Türkis, dafür mehr Weiß vorkam, und dass das Violet blaustichiger war.

Sehr ärgerlich! Ich möchte gerne zwei gleiche Socken stricken und habe für die zweite Socke ein neues 50g-Knäuel angefangen, weil der Rest vom Ersten nicht ganz gereicht hätte, weil eine Socke 26g wiegt.
Da der Unterschied im Bündchen nicht so sehr auffällt, habe ich bis dorthin aufgeribbelt und ab da mit dem ersten Knäuel weiter gestrickt.

Allerdings habe ich so mittendrin den Rapport nicht ganz an der richtigen Stelle getroffen. Dass sich dadurch die Flecken und Streifen etwas verschoben haben, ist nicht so tragisch, aber dass die zweite Socke (rechts im Foto) eine andersfarbige Spitze hat, stört mich doch ein bißchen.



Es ist ja schön, dass Regia seine Restposten günstig in Supermärkten anbietet, aber bei Fehlfärbungen oder anderen Mängeln sollten sie das doch bitte auf die Banderole schreiben, damit man sich darauf einstellen kann.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 15. April 2016
Frühlings-Rabatt
Aus dem wunderschönen, handgefärbten Lace-Garn von Ferner Wolle (100% Merino, 100 g/500 m) häkele ich einen luftigen Kringel-Schal. Die vielen frühlingshaften Farben machen das Häkeln zum reinsten Vergnügen und das Lochmuster kommt auch sehr schön zur Geltung.



Auf die Häkel-Anleitung gibt es vom 15. bis 30. April 2016
20% Rabatt !!!

Deutsche Anleitung

20% discount on the purchase of this pattern from 15 to 30 April 2016!!!
English pattern

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 18. März 2016
Auf der Suche nach hellen Stricknadeln
Das Stricken mit dunklem Garn auf dunklen KnitPro-Nadeln fällt mir immer schwerer, weil meine Augen immer schlechter werden. Hellere Beleuchtung und neue Brille haben leider nicht viel gebracht. Deshalb bin ich nun auf der Suche nach spitzen, hellen Nadelspielen und auswechselbaren Rundnadelspitzen aus Holz (kein Bambus).
Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich?

Passend zu meinem Nymphalidea-Tuch, das ich bei dem kalten Märzwetter täglich trage, habe ich mir eine Mütze gestrickt.



Beides ist kuschelweich, super leicht und schön warm. Von den 4 Knäueln der Arioso ist immer noch genügend übrig um einen cowl zu stricken. Das Garn ist wirklich sehr ergiebig.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 8. Januar 2016
Gehäkelte Mütze


An einem Abend ist diese Häkelmütze aus "Donegal Luxury Tweed Aran" von Debbie Bliss in altrosa und grauer "Karisma" von Drops entstanden. Die Anleitung "Brain Waves Beanie" gibt es kostenlos bei ravelry. Ich musste allerdings mehr Maschen zunehmen, weil ich ziemlich fest häkele und die Mütze sonst zu eng geworden wäre.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 18. Dezember 2015
Mog’s Christmas Calamity
Ein tolles Weihnachtsvideo - besonders für Katzenliebhaber:
Mog’s Christmas Calamity.
Das anschließende Making of ist auch sehenswert.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 17. Dezember 2015
Es werde Licht
Bei 16 Grad und blühenden Hornveilchen im Garten erinnert momentan nur das mangelnde Tageslicht daran, dass wir Mitte Dezember haben.

Und als Strickerin stören mich die unzureichenden Lichtverhältnisse sehr. Meine Augen werden leider immer schlechter und ich kann bei dunklem Garn kaum noch die einzelnen Maschen erkennen. Also musste lichttechnisch aufgerüstet werden...

Da ich aber keine geeignete neue Lampe fand, habe ich mir aus dem Bauhaus einfach ein mobiles LED-Licht für 4,95 EUR mitgebracht.
Das praktische Teil kann man mit dem integrierten Haken und/oder Magneten z.B. an der schon vorhandenen Stehlampe befestigen.

Jetzt sehe ich endlich wieder was ich auf den Nadeln habe!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 10. Dezember 2015
Quilt Wristwarmers - Schnell gestrickte Pulswärmer
Nachdem ich fünf Paar Pulswärmer aus Sockenwollresten und eines aus einem dickeren Garn gestrickt habe, ist nun auch die Anleitung dazu fertig geworden und bei ravelry (jetzt auch auf Deutsch!) erhältlich.

Die Textanleitung (für Damen- und Herrengröße in zwei Längen, in Deutsch und Englisch) enthält auch eine Strickschrift für den Musterrapport, der sich problemlos erweitern oder verringern lässt.



Das Strukturmuster ist inspiriert von einer Steppdecke, die ich als Kind hatte. Das Stricken des Musters macht so viel Spaß, dass ich gar nicht mehr aufhören kann und als nächstes wahrscheinlich einen cowl daraus stricke.

... link (0 Kommentare)   ... comment