Sonntag, 15. Mai 2011
Schwarze Kurzarmjacke
Fertig war die Jacke schon seit gut einer Woche, aber der Halsausschnitt war mir zu weit. Erst nach mehreren Fehlversuchen schaffte ich es über den Schultern und im Nacken die Jacke enger zu häkeln, ohne sie vorne zu verändern, was durch die Raglanschrägung problematisch war. Statt eines großen Knopfes habe ich deshalb auch Bändchen an beide Ecken gehäkelt. Auf diese Idee brachte mich die Wollverkäuferin meines Vertrauens.


ravelry project

Nun sitzt die Häkeljacke, sie fühlt sich angenehm kühl an und fällt schön locker. Ich bin zufrieden!
Die Wolle (60% Seide, 40% Baumwolle) ist wirklich klasse und sehr ergiebig, einziges Manko: in jedem 2. Knäuel war ein Knoten.

Das Foto ist durch den Blitz etwas überbelichtet, aber dadurch kommt die Farbe und der leichte Glanz der Jacke gut zur Geltung.

...bereits 1137 x gelesen