Freitag, 17. Mai 2013
'Historische' Jumper Wool
Bei 10 Grad und Dauerregen ist mir irgendwie nach Jacke häkeln zumute. Und da sich in meinem stash noch ein altes Paket dunkelgrauer Wolle befindet, habe ich sie heraus gekramt und angefangen einen (Probe)Streifen für das Rückenteil zu häkeln...



Aber nun beschleicht mich das sichere Gefühl, dass ich mit 500 g niemals eine langärmelige Jacke für mich hinkriege. Erst recht nicht gehäkelt, was ja mehr Garn verbraucht als Stricken.

Außerdem kenne ich noch nicht einmal die Lauflänge der "Jumper Wool" (100% Schurwolle, superwash) von Patons. Immerhin steht das Datum auf der Banderole: 26/11/1973! ;-)
Hat jemand eine Idee, wie ich die Lauflänge - ohne komplett nachzumessen - ermitteln kann?

...bereits 1150 x gelesen