Samstag, 26. Dezember 2009
Das große (Fr)Essen
Gestern gab's bei meiner Schwester und meinem Schwager Schweinefilet in Mirabellensauce mit Spätzle. Ich habe Erbsengemüse und weiße Schokoladenmousse mit frischer Ananas bei gesteuert.

Beim Säubern der sahnigen Mixstäbe hat Orla fleißig geholfen.



Heute Mittag waren wir in einem Restaurant essen. Und nun bin ich pappsatt und freue mich darauf, dass morgen wieder Alltag einkehrt und übermorgen die Geschäfte wieder öffnen. Ich habe nämlich einen Woll-Gutschein vom Christkind bekommen!

... link


Donnerstag, 24. Dezember 2009
Schöne Weihnachtstage!


Während Orla friedlich schlummert, frage ich mich, ob ich heute noch zum Wollladen fahren muss.

Würde mir über die Festtage die Wolle ausgehen, wäre das der Supergau. Andererseits habe ich überhaupt keine Lust jetzt quer durch die Stadt zu fahren, weil bestimmt das absolute Verkehrschaos herrscht. Und Wolle habe ich ja auch eigentlich genug. Nur ob's auch DIE ist, die ich in den nächsten Tagen "dringend" brauchen werde? *grübel*

Ich wünsche euch allen gemütliche Weihnachtstage!

... link


Donnerstag, 3. Dezember 2009
Rollmops
Weil Orla den Schaukelsessel ja wieder zu ihrem Lieblingsplatz erkoren hat, habe ich ihr auch wieder ihr Lieblingshandtuch, sozusagen als Bettbezug, hingelegt.
Und wie man sieht: Orla fühlt sich pudelwohl!





... link


Samstag, 28. November 2009
Chefsessel


Nachdem dieser schwedische Schaukelsessel für einige Monate Orla's Lieblingsplatz gewesen ist, hat sie ihn vor ungefähr 3 Jahren von Heute auf Morgen keines Blickes mehr gewürdigt. Da wurden dann abwechselnd Sofa, Kratzbaum und Fensterbank belagert.

Aber seit einigen Tagen - aus welchem Grund auch immer - ist der Sessel plötzlich wieder hoch angesagt.

... link


Donnerstag, 1. Oktober 2009
Katzen-Suchbild
Die Kellerräume des Hauses bekommen neue Böden und die Wände werden verputzt. Das bedeutet Unordnung, Lärm, Dreck und vor allem Streß für meine ängstliche Katze Orla.

Dass dann heute auch noch eine 'neue' (10 Jahre alte, geschenkte) Waschmaschine geliefert wurde und dafür 2 fremde Männer durch die Wohnung stiefeln mußten, war zu viel.



Seitdem liegt Orla, die sich bei vermeintlicher Gefahr sonst immer in den Keller flüchtet, auf dem Badezimmerschrank und schmollt.
Arme Mieze!

... link


Freitag, 21. August 2009
Auf einem Bein


Beim Stricken ist für Orla leider kein Platz auf meinem Schoß. Aber das kann sie nicht akzeptieren und versucht es immer wieder. Nach einigen Fehlversuchen hat sie sich enttäuscht auf mein Bein fallen lassen und ist so schräg eingeschlafen.
Diese Schmusekatze! Hauptsache Körperkontakt, da stört auch eine unbequeme Position nicht weiter.

... link


Donnerstag, 2. Juli 2009
Affenhitze


...müßte hier eigentlich 'Katzen'hitze heißen.
Denn Orla will trotz der tropischen Temperaturen auf meinem Bauch liegen und kuscheln. *schwitz*

Tina's Kater rollt sich stattdessen lieber auf dem kühlen Boden rum. Sehr vernünftig! ;-)

... link


Montag, 15. Juni 2009
Traurige Jagdbeute
Heute morgen mußte ich gegen 4.30 Uhr aufstehen und die Katze, die energisch ans Fenster klopfte, einlassen. Dabei entdeckte ich ein totes Eichhörnchen, das Orla die Katzentreppe rauf geschleift und auf's Fensterbrett gelegt hatte. Wie traurig! *schnief*

Ich mag Eichhörnchen sehr und sehe ihnen gerne beim Rumturnen im Garten und auf dem Hof zu. Aber Orla ist eben trotz aller Verschmustheit ein Raubtier und leider manchmal auch erfolgreich bei ihren nächtlichen Jagdausflügen. Sonst sind es fast immer Mäuse (oft noch lebend oder halb aufgefressen), selten Vögel oder Frösche. Immerhin war das Hörnchen wirklich tot und äußerlich unversehrt, so dass ich es relativ problemlos weg schaffen konnte.

Jetzt hoffe ich, dass die Verwandschaft des unglücklichen Eichhörnchens besser auf sich aufpaßt und Orla aus dem Weg geht.

... link


Samstag, 30. Mai 2009
Hinter schwedischen Gardinen ...
fühlt Orla sich am sichersten, wenn das lärmende, staubsaugende Monster in der Wohnung umher fährt.



Sonnige Pfingsttage! :-)

... link


Freitag, 22. Mai 2009
Keine unangenehmen Putzaktionen mehr
Seitdem Orla das dicke Haarknäuel ausgewürgt hat, ist alles drin geblieben! Wie schön, dass es ihr wieder gut geht und ich nicht andauernd halbverdaute Brekkies wegwischen muss.

Ich hätte nicht gedacht, dass sich so viele Haare in der Katze ansammeln können, wo sie doch rausgeht, Gras frißt und auch draußen bestimmt manchmal Haare ausspuckt. Aber dieser hartnäckige Haarball scheint wirklich der Grund für das ständige Erbrechen gewesen zu sein. Nun bekommt Orla wieder zusätzlich zum Naßfutter die teueren aber nahrhafteren Brekkies, die ich zum Glück noch nicht entsorgt hatte.

... link