Montag, 28. Oktober 2019
Herbstwanderungen


Für unsere Wanderungen durch die schöne herbstliche Eifel habe ich auch für mich selber ein Paar Bushcraft Socks gestrickt. Mit langem Schaft und aus etwas dickerer Sockenwolle (Sisu von Sandnes). Sie sind warm und angenehm zu tragen, rutschen nicht runter.





... link


Freitag, 26. April 2019
Illustrator Socks


Das schöne Strukturmuster mit kleinen Löchern hatte ich schon lange im Kopf und habe es auch einige Male gestrickt, aber erst jetzt ist eine Anleitung daraus entstanden, und zwar für Socken. Sie werden vom Bündchen abwärts und mit einer Fersenwand gestrickt. Das Muster ist einfacher als es aussieht und macht richtig viel Spaß.

Die Anleitung ist in Englisch, komplett ausgeschrieben und zusätzlich mit charts (Strickschriften) versehen. Sockenstricker(innen), die die gängigen englischen Strickbegriffe kennen, sollten damit kein Problem haben.

Vielen Dank an Maike und Kerstin, die die Anleitung getestet und tolle Socken gestrickt haben!

Wer die Illustrator Socks gerne stricken möchte, findet in Kerstin's podcast "Fililou strickt" (Episode 60) auf youtube einen Code, mit dem es bis Ende April 20% Rabatt auf die Anleitung gibt.

... link


Donnerstag, 28. Dezember 2017
Ringelsocken


Mal wieder ein Paar einfache Ringelsocken für mich, nachdem die Weihnachtsgeschenke nun gestrickt und verteilt sind.

Die Streifenfolge des Garns wird durch die Ferse "Plain Heel" kaum gestört. Es sind nur einige Streifen etwas schmaler, aber es entsteht keine Unterbrechung im Rapport. Mit der Passform bin ich auch sehr zufrieden.

... link


Sonntag, 25. September 2016
Gute-Laune-Socken
Sonniges Wochenendwetter – die Gelegenheit die leuchtenden Farben meiner selbstgestrickten Streifensocken richtig einzufangen...

... link


Mittwoch, 15. Juni 2016
Kurze Socken – lange Geschichte
Im Supermarkt stolperte ich vor einigen Wochen über "My First Regia"-Sockengarn und weil mir die Farben gut gefielen, kaufte ich zwei Knäuel.

Die erste Kurzsocke war schnell gestrickt und so folgte aus dem nächsten Knäuel gleich die Zweite. Erst bei der Fersenwand bemerkte ich, dass der Rapport (obwohl an gleicher Stelle angeschlagen) nicht auskam. Ich verglich beide Socken und musste feststellen, dass im zweiten Knäuel - trotz gleicher Farb- und Partie-Nummer! - auch weniger und helleres Türkis, dafür mehr Weiß vorkam, und dass das Violet blaustichiger war.

Sehr ärgerlich! Ich möchte gerne zwei gleiche Socken stricken und habe für die zweite Socke ein neues 50g-Knäuel angefangen, weil der Rest vom Ersten nicht ganz gereicht hätte, weil eine Socke 26g wiegt.
Da der Unterschied im Bündchen nicht so sehr auffällt, habe ich bis dorthin aufgeribbelt und ab da mit dem ersten Knäuel weiter gestrickt.

Allerdings habe ich so mittendrin den Rapport nicht ganz an der richtigen Stelle getroffen. Dass sich dadurch die Flecken und Streifen etwas verschoben haben, ist nicht so tragisch, aber dass die zweite Socke (rechts im Foto) eine andersfarbige Spitze hat, stört mich doch ein bißchen.



Es ist ja schön, dass Regia seine Restposten günstig in Supermärkten anbietet, aber bei Fehlfärbungen oder anderen Mängeln sollten sie das doch bitte auf die Banderole schreiben, damit man sich darauf einstellen kann.

... link


Samstag, 18. Juli 2015
Socken im Sommerloch
Seit einiger Zeit herrscht hier leichte Strickflaute. Es ist entweder zu warm zum Stricken oder es fehlt die Zeit oder andere Dinge sind wichtiger. Aber ab und zu stricke ich ein paar Runden am zweiten Versuch eines schlichten grauen Pullis und vor einigen Wochen ist
ein Paar Socken fertig geworden, das ich heute Morgen bei 24 Grad endlich mal fotografiert habe.



Das Jahrzehnte alte, unbekannte Garn stammt aus dem Nachlass einer alten Dame. Es ließ sich prima verarbeiten und fühlt sich irgendwie 'baumwollig' an, obwohl es aus 80% Wolle und 20% Nylon besteht. Auf jeden Fall ist es nicht so fusselig wie normales Sockengarn und ergibt ein tolles Maschenbild. In meinem ravelry-Projekt könnt ihr auch die Banderole sehen. Kennt vielleicht jemand diese Garnfirma?

Ich bin ganz begeistert von meinen neuen Socken, die sich so gut anfühlen und perfekt sitzen. Auch die Farbe ist genau nach meinem Geschmack - ein schönes Silbergrau. Die kleinen Zöpfe habe ich nur im Schaft gestrickt, weil sie mich in Schuhen auf dem Fußrücken bestimmt stören würden.

... link


Freitag, 24. April 2015
Noch ein Paar Puschen
Weil es so viel Spaß gemacht hat die Slipper zu stricken, habe ich auch noch ein Paar für eine Freundin gemacht.

Da das alte Noppa-Garn nun endgültig aufgebraucht ist - aus den letzten 13 Knäueln ist eine einfache Häkeldecke entstanden - und mein stash nichts passendes hergab, habe ich 100 g orange Tessa von Online gekauft. Das Garn hat zwar weniger Lauflänge, ist aber weicher und elastischer, so dass ich die gleichen Nadeln, Maschen- und Reihenzahlen nehmen konnte. Die graue Häkelnaht und -Kante ist wie bei den Noppa-Hausschuhen ebenfalls aus der Tessa, einem Rest.



Damit man mit den Puschen auf Laminatböden oder Fliesen nicht den Salto schlägt, habe ich auf den Sohlen ein paar graue Antirutsch-Streifen mit der Sockenbremse aufgetragen. Funktioniert prima!

... link


Donnerstag, 19. Februar 2015
Rustikale Herrensocken
Mehr als einfaches Sockenstricken war in den letzten Wochen nicht drin. Der dritte Trauerfall im engsten Familienkreis innerhalb von zwei Jahren hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen.

Auf besonderen Wunsch habe ich ein Paar rustikale Herrensocken aus 100% Schurwolle von der Schäfereigenossenschaft Finkhof gestrickt.

Das Garn ist mit 250 m/100 g minimal dicker als herkömmliches
6-faches Sockengarn, aber vor allem ist es ziemlich hart. Das Strickvergnügen hielt sich in Grenzen, weil das Garn so unelastisch und rau ist. Aber dem Besteller gefallen seine neuen Arbeitssocken und zumindest vor der ersten Wäsche passten sie ihm gut.



Nach einer vorsichtigen Handwäsche trocknen sie jetzt und ich bin gespannt, wie sie sich später anfühlen und ob sie die Passform behalten haben.

Für das Paar in Größe 45 (Nadelstärke 3 mm, 56 Maschen) habe ich nur 96 g verbraucht und werde somit aus dem zweiten Strang noch ein weiteres Paar stricken können, wenn sich die Socken bewähren. Wie langlebig sie ohne Polyamidanteil sind, wird sich dann zeigen.

Übrigens bietet der Finkhof auch fertige Socken aus dieser Wolle an, die im Bündchen eingestrickte Gummifäden haben und an Ferse und Spitze mit Baumwolle verstärkt sind.

... link


Samstag, 10. Januar 2015
Kniestrümpfe stricken
Für kompliziertere Strickprojekte und Fertigstellen von Anleitungen fehlt mir momentan leider die Zeit und nötige Konzentration. Krankheitsfälle in der Familie, Sorge um den Arbeitsplatz und diverse technische Probleme/Defekte (Telefon, Internet, Drucker, Computer) fressen meine Energie und Zeit.



Deshalb stricke ich gerade ganz einfache Kniestrümpfe aus 6-facher Sockenwolle. Der erste ist schon fertig und passt perfekt.

... link


Sonntag, 26. Mai 2013
Spendensocken


Gestern erhielt ich eine Mail mit Fotos von handgestrickten Socken, die die Absenderin zur Unterstützung der Kinderhilfe-Nepal strickt. Unter anderem hat sie auch meine Frühlingssocke Orla nachgestrickt.

Vielen Dank für die Mail und die Fotos, liebe Brigitte!

... link